Mediadaten. Print + Online

Lielums: px
Sāciet demonstrējumu ar lapu:

Download "Mediadaten. Print + Online"

Transkripts

1 Print + Online Titelporträt 2 Preise 3/4 Formate und technische Angaben 5/6 Online-Werbung 7-14 Hüthig Elektronik-Medien-Gruppe 15 Stellenmarkt 16/17 Auflagen- und Verbreitungs-Analyse 19 Empfänger-Struktur-Analyse 20/21 Adressvermietung 22 Allgemeine Geschäftsbedingungen 24 Kontakt 25 Termin- und Themenplan 26/27

2 1 Titelporträt 1 Titel: elektronik journal 2 Kurzcharakteristik: elektronik journal ist das Themenmagazin für Entscheider rund um die Elektronikentwicklung. Schwerpunkte der redaktionellen Fachartikel und Kurzberichte sind die technischen und wirtschaftlichen Benefits von Produkten und Lösungen. Fachjournalisten bringen die relevanten Themen in frischem Magazinstil verständlich und nutzenorientiert auf den Punkt. Im Jahr fokussiert die Redaktion auf die neun Ausgaben: Distribution + Einkauf, Internet der Dinge, Power, Messtechnik + Sensorik, Elektromechanik, Embedded + Wireless, Lichttechnik + LED, Medizinelektronik und Industrial. Jeden Schwerpunkt bereitet sie umfassend und nachhaltig auf, von den Grundlagen und Technologien bis zur Anwendung und von den Komponenten bis zum System. elektronik journal und seine vier Schwesterzeitschriften bilden unter dem Dach des Online-Portals all-electronics gemeinsam die Hüthig Elektronik-Medien-Gruppe. Anzeigenkunden finden hierin ein einzigartiges Portfolio, mit dem sie crossmedial ihre Zielgruppe treffsicher und umfassend erreichen. 3 Zielgruppe: elektronik journal richtet sich an Entscheider rund um die Elektronik-Entwicklung 4 Erscheinungsweise: 9 x jährlich 5 Heftformat: din A4 6 Jahrgang/Jahr: 52. Jahrgang 7 Bezugspreis Jahresabonnement (inkl. der Zeitschrift elektronik industrie): inland 176,00 (zzgl. 15,00 Versand & MwSt. = 204,81) Ausland 176,00 (zzgl. 30,00 Versand & MwSt. = 220,86) Einzelverkaufspreis 19,50 (inkl. MwSt. & zzgl. Versand) 8 Organ: 9 Mitgliedschaften: deutsche Fachpresse, IVW 10 Verlag: Hüthig GmbH Geschäftsführer: Fabian Müller Verlagsleiter: Rainer Simon 2 Hausanschrift: 11 Herausgeber: im Weiher 10, D Heidelberg Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Internet: 12 Anzeigen: Frank Henning, Anzeigenleiter 13 Redaktion: dipl.-ing. Alfred Vollmer, Chefredakteur Adresse der Redaktion: Justus-von-Liebig-Str. 1 D Landsberg 14 Umfangsanalyse: 2015 = 8 Ausgaben Gesamtumfang: 560 Seiten = 100,0 % Redaktioneller Teil: 463 Seiten = 82,7 % Anzeigenteil: 97 Seiten = 17,3 % davon Eigenanzeigen: 15 Seiten = 2,7 % 15 Inhaltsanalyse des redaktionellen Teils: 2015 = 8 Ausgaben Bauelemente + ICs 90 Seiten = 19,4 % Embedded + Displays 49 Seiten = 10,6 % Leistungsbauteile + Stromversorgungen 31 Seiten = 6,7 % Passive + Elektromechanik 104 Seiten = 22,4% Messtechnik + Sensoren 47 Seiten = 10,2 % Optoelektronik 36 Seiten = 7,8 % distribution 44 Seiten = 9,5 % Märkte + Technologien, News 62 Seiten = 13,4 % 463 Seiten = 100,0 %

3 1 Anzeigenpreise (Formate siehe Seite 5): Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Preise s/w-anzeigen Grundpreis 5 % Rabatt 10 % Rabatt 15 % Rabatt 20 % Rabatt 1/1 Seite 3.410, , , , ,00 2/3 Seite 2.300, , , , ,00 1/2 Seite 1.880, , , , ,00 Junior Page 2.190, , , , ,00 1/3 Seite 1.170, , ,00 994,50 936,00 1/4 Seite 860,00 817,00 774,00 731,00 688,00 1/8 Seite 470,00 446,50 423,00 399,50 376,00 Komplettpreise 2c-Anzeigen 2c-Preis 5 % Rabatt 10 % Rabatt 15 % Rabatt 20 % Rabatt 1/1 Seite 4.050, , , , ,00 2/3 Seite 2.685, , , , ,00 1/2 Seite 2.265, , , , ,00 Junior Page 2.575, , , , ,00 1/3 Seite 1.555, , , , ,00 1/4 Seite 1.060, ,00 974,00 931,00 888,00 1/8 Seite 670,00 646,50 623,00 599,50 576,00 Komplettpreise 4c-Anzeigen 4c-Preis 5 % Rabatt 10 % Rabatt 15 % Rabatt 20 % Rabatt 1/1 Seite 4.485, , , , ,00 2/3 Seite 3.145, , , , ,00 1/2 Seite 2.725, , , , ,00 Junior Page 3.035, , , , ,00 1/3 Seite 2.015, , , , ,00 1/4 Seite 1.460, , , , ,00 1/8 Seite 1.070, , ,00 999,50 976,00 3

4 Nr. 49 AnzeigenpreislisteP gültig ab Zuschläge: Platzierung: 2. und 4. Umschlagseite: jeweils 10 % vom Grundpreis Bindende Platzierungsvorschriften: jeweils 10 % vom Grundpreis Preise und Bedingungen für Titelseiten auf Anfrage Farbe (nicht rabattierbar): 2-farbig 4-farbig 1/1 Seite 640, 1.075, 2/3 bis 1/3 Seite 385, 845, 1/4 und kleiner 200, 600, Zuschläge gelten für Farben aus Euroskala Sonderfarbe auf Anfrage Format: Anzeigen über Bund, angeschnittene Anzeigen: 10 % vom Grundpreis 3 Rabatte (Bei Abnahme innerhalb von 12 Monaten): Malstaffel: Mengenstaffel: 3-maliges Erscheinen 5 % 2 Seiten 5 % 6-maliges Erscheinen 10 % 3 Seiten 10 % 9-maliges Erscheinen 15 % 5 Seiten 15 % 12-maliges Erscheinen 20 % 8 Seiten 20 % 4 Rubriken: Pro mm (1-spaltig, 41 mm breit), sw 4, 5 Sonderwerbeformen: Einhefter: Umfang 2 Seiten 4 Seiten 6 Seiten 8 Seiten Papiergewicht bis 135 g/m , 6.700, , , Papiergewicht über 135 g/m , 6.930, , , Format unbeschnitten: 213 x 303 mm. Mehrseitige Beihefter auf obiges Format gefalzt (Beschnitt im Bund 3mm). Benötigte Liefermenge: Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. 4 Beilagen: (nicht rabattfähig) Mind.-Format 10,5 x 14,8 cm, Mind.-Gewicht pro Einzelblatt 150 g/m 2 bis 25 g 4.720, bis 50 g 6.850, je weitere 25 g 2.360, Max. Papierformat 20 x 28 cm Anlieferung: Muster bei Auftragserteilung, Auflage bis 10 Tage vor Erscheinen Benötigte Liefermenge: Aufgeklebte Werbemittel: Für aufgeklebte Postkarten in Verbindung mit einer 1/1 Anzeige oder einem Einhefter werden 25 % vom Listenpreis der 1/1 4c Seite verrechnet. Zuzüglich Klebekosten: Maschinelle Verarbeitung 50, pro Exemplare Manuelle Verarbeitung 110, pro Exemplare Sonstige Preise auf Anfrage Lieferanschrift für Beilagen und Einhefter: pva Druck und Medien-Dienstleistungen GmbH Industriestraße 15, D Landau/Pfalz (mit Vermerk für elektronik journal, Heft Nr. xx) 6 Kontakt: Beratung, Buchung: datenanlieferung, Rechnungen, Belege: Frank Henning, Angelika Scheffler Anzeigenleitung Tel.: +49 (0) Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Zahlungsbedingungen: 30 Tage nach Rechnungsdatum netto, 2 % Skonto bei Vorauszahlung oder Bankeinzug. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bankverbindung: HypoVereinsbank Kto.-Nr.: BLZ: IBAN: DE BIC: HYVEDEMMXXX

5 Formate und technische Angaben Ergänzung zur Anzeigenpreisliste Nr. 49 gültig ab F *Anschnittformate inkl. 3 mm Beschnitt zugaben Satzspiegelformate Anschnittformate 1/1 Seite 178 x 257 mm angeschnitten 216 x 303 mm* Junior-Page 126 x 178 mm angeschnitten 145 x 203 mm* 2/3 Seite hoch 117 x 257 mm angeschnitten 136 x 303 mm* 2/3 Seite quer 178 x 169 mm angeschnitten 216 x 194 mm* 1/2 Seite hoch 86 x 257 mm angeschnitten 105 x 303 mm* 1/2 Seite quer 178 x 126 mm angeschnitten 216 x 149 mm* 1/3 Seite hoch 56 x 257 mm angeschnitten 75 x 303 mm* 1/3 Seite quer 178 x 83 mm angeschnitten 216 x 105 mm* 1/4 Seite Block 86 x 126 mm angeschnitten 105 x 149 mm* 1/4 Seite hoch 41 x 257 mm angeschnitten 60 x 303 mm* 1/8 Seite Block 86 x 62 mm 1/8 Seite hoch 41 x 126 mm 1/4 Seite quer 178 x 62 mm angeschnitten 216 x 85 mm* 1/8 Seite quer 178 x 29 mm Zeitschriftenformat: DIN A4, 210 mm breit, 297 mm hoch 5

6 Formate und technische Angaben Ergänzung zur Anzeigenpreisliste Nr. 49 gültig ab F 1 Zeitschriftenformat: 210 mm breit, 297 mm hoch, DIN A4 Satzspiegel: 178 mm breit, 257 mm hoch Spaltenzahl: 4 Spalten, Spaltenbreite: 41 mm 2 Druck- und Bindeverfahren: Rollen-Offset, Klebebindung 3 Datenübermittlung: 4 Datenformate: Anlieferung von Daten im PDF-Format, Ver sion 1.3 (PDF/X-1a), mit Acrobat Distiller ab Version 4.0 erzeugt und mit rastermoduliertem Proof. Bilddaten hochauflösend mindestens 300 dpi, Auflösung für 60er Raster, Farb modell immer CMYK (nie RGB oder LAB-Elemente). Bitmap (Strichscans) sollten eine Auflösung von mindestens 800 dpi haben. Das Format angelegt in Originalmaßen plus Beschnitt zu gaben und Beschnitt marken. 5 Farben: Bei digital übermittelten Druckvorlagen für Farbanzeigen ist gleichzeitig ein Farb- Proof mit Fogra Medienkeil Version 2.0 oder 3.0 und einem Proof- bzw. Messprotokoll (= Zertifikat) vom Kunden mitzuliefern. Ansonsten bestehen keine Ersatzansprüche des Kunden wegen etwaiger Farbabweichungen. 6 Proof: Nach FOGRA-Standard. Mit FOGRA Medienkeil 2.0 oder 3.0 nach Standard, PSO_LWC_Improved_eci.icc für Inhalt in der Regel Papiertyp 3 FOGRA 45L nach Standard, ISOcoated_v2_eci.icc für Umschlag in der Regel Papiertyp 2 FOGRA 39L nach Standard. Weitere Informationen über Voreinstellungen des PDF-Formates: +49 (0) (technische Hotline) 7 Datenarchivierung: Daten werden archiviert, unveränderte Wiederholungen sind deshalb in der Regel möglich. Eine Datengarantie wird jedoch nicht übernommen. 8 Gewährleistung: 1. Für die Aufnahme von Anzeigen in bestimmte Nummern oder Ausgaben oder an bestimmten Plätzen wird keine Gewähr geleistet. 2. Der Verlag gewährleistet die drucktechnisch einwandfreie Wiedergabe der Anzeigen entsprechend Ausdruck auf Auflagenpapier. Voraussetzung ist die Zusendung geeigneter Druckvorlagen (vgl. Angaben in Preisliste). 3. Farbanzeigen: Bei digital übermittelten Druckvorlagen für Farbanzeigen ist gleichzeitig ein Farb-Proof vom Kunden mitzuliefern. Ansonsten bestehen keine Ersatzansprüche des Kunden wegen etwaiger Farbabweichungen. 4. Reklamationen müssen vom Auftraggeber bei offensichtlichen Mängeln spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Rechnung geltend gemacht werden. Nicht offensichtliche Mängel muss der Auftraggeber spätestens ein Jahr nach Veröffentlichung der entsprechenden Druckschrift reklamieren. Bei fehlerhaftem Abdruck einer Anzeige, trotz rechtzeitiger Lieferung einwandfreier Druckvorlagen und rechtzeitiger Reklamation, kann der Auftraggeber den Abdruck einer einwandfreien Ersatzanzeige (Nacherfüllung) verlangen. Der Anspruch auf Nacherfüllung ist ausgeschlossen, wenn dies für den Verlag mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. Lässt der Verlag eine ihm gesetzte angemessene Frist verstreichen, so hat der Auftraggeber das Recht vom Vertrag zurückzutreten oder Zahlungsminderung in dem Ausmaß geltend zu machen, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Gewährleistungsansprüche von Kaufleuten als Auftraggeber verjähren innerhalb 12 Monate nach Veröffentlichung der entsprechenden Anzeige oder Beilage. 5. Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden diese erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Kunde bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche. 6. Beachtet der Kunde die Empfehlungen des Verlags zur Erstellung und Übermittlung von digitalen Druckunterlagen nicht, so stehen ihm keine Ansprüche wegen fehlerhafter Anzeigenveröffentlichung zu. 7. Der Kunde haftet dafür, dass die übermittelten Dateien frei von Computerviren sind. Dateien mit Computerviren kann der Verlag löschen, ohne dass der Kunde hieraus Ansprüche herleiten könnte. Der Verlag behält sich zudem Ersatzansprüche vor, wenn die Computerviren beim Verlag weiteren Schaden verursachen. 8. Für vom Auftraggeber bereitgestelltes Material (Einhefter, Beilagen etc.) übernimmt der Verlag keine Gewähr für die Richtigkeit der als geliefert bezeichneten Mengen oder Qualitäten. 9 Kontakt: Anzeigendisposition: Angelika Scheffler Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0)

7 Website Porträt1 all-electronics.de 1 Web-Adresse (URL): 2 Kurzcharakteristik: all-electronics.de ist das journalistische Fachportal der fünf Elektronikfachzeitschriften der Hüthig GmbH. Die Themenschwerpunkte des Portals liegen in den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Elektronik-Fertigung, Automotive und Automatisierung. Neben aktuellen Informationen und neuen Produkten stehen fundierte Fachartikel, Hintergrundberichte und technisches Wissen im Fokus der journalistischen Arbeit. Die Inhalte werden zunächst online veröffentlicht und internetgerecht aufbereitet, bevor sie in den fünf Elektronikfachzeitschriften des Hüthig Verlags publiziert werden. Der Benutzer hat zudem umfangreiche Recherchemöglichkeiten, sich im Firmenverzeichnis über gelistete Firmen branchenspezifisch zu informieren. Der Online-Auftritt wird von einem zwei Mal in der Woche erscheinenden Newsletter mit über registrierten Abonnenten flankiert. Abgerundet wird das Angebot durch einen Stellenmarkt mit Jobs für Fach- und Führungskräfte in der Elektronik-Industrie sowie im Bereich Automatisierung. 3 Zielgruppe: Die Zielgruppe des Portals sind Entwickler und Entscheider der Elektronik-Industrie, Automobil-Industrie sowie Automatisierungsfachleute aller Branchen. Die Mehrzahl der User sind Ingenieure und Konstrukteure. 4 Verlag: Hüthig GmbH 5 Ansprechpartner Redaktion: Dipl.-Ing. Alfred Vollmer, Chefredakteur Tel.: +49 (0) Ansprechpartner Online-Werbung: Frank Henning, Anzeigenleiter Tel.: +49 (0) Anja Breuer, Anzeigenleiterin Tel.: +49 (0) Datenanlieferung: Sabine Greinus Tel.: +49 (0) Vollständige Facts Traffic 1. Besuche / Monat. Seitenabrufe / Monat, Minuten durchschnittliche Besuchsdauer. Newsletter-Abonnenten Content Fachartikel Produktberichte News Interviews Videos Channels Marktübersichten Nachrichten Komponenten Embedded Messen + Prüfen E-Fertigung Automatisierung Applikationen Termine Stellenmarkt Videos all-electronics.de ist IVW-geprüft 1 Quelle: IVW, Stand 3/2016, Suchmaschinen bereinigt

8 Website P Preise und Werbeformen 1 Preise und Werbeformen Werbeform Format Buchbare Channels Preis in Euro pro Monat / Ausgabe Preise in den Messemonaten März, Oktober, November Full-Size-Banner 468 x 60 Pixel Gesamtrotation 1.850, 2.035, Half-Size-Banner 234 x 60 Pixel Gesamtrotation 1.330, 1.450, Superbanner (=Big-Size-Banner) 728 bis max. 890 x 90 Pixel Gesamtrotation 2.700, 2.950, Billboard Ad 870 x 250 Pixel Gesamtrotation 9.000, 9.900, Skyscraper 160 x 600 Pixel Gesamtrotation 2.420, 2.640, Content Ad 300 x 250 Pixel Gesamtrotation 3.300, 3.570, Rectangle 300 x 250 Pixel Gesamtrotation 3.080, 3.360, Wallpaper 728 x 90 und max. 160 x 900 Pixel Gesamtrotation 4.540, 4.950, Partner-Site-Button im Channel 300 x 120 Pixel Marktübersichten, Nachrichten, Kompo nenten, Embedded, Messen + Prüfen, E-Fertigung, Automatisierung, Applikationen 580, 640, Partner-Site-Button auf Startseite 300 x 120 Pixel Startseite 1.680, 1.840, Sponsoring-Button 900 x 30 Pixel Gesamtrotation 3.500, 3.800, Flying Ad 240 x 120 Pixel Gesamtrotation 4.180, 4.730, Microsite / Specials in Absprache Verlinkung in Hauptnavigation + Sidebar 1.290, 1.380, Firmenvideo 400 x 280 Pixel Firmeneintrag, Videos 3.050, * Whitepaper in Absprache Whitepaper, Sidebar 240, 270, Sponsored Post Text + max. 5 Bilder 1 Woche Integration auf Startseite + Archivierung min. 1 Jahr 2.040, 2.250, *garantierte Laufzeit: 1 Jahr Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

9 Werbeform Format Buchbare Channels Preis in Euro pro Monat / Ausgabe Preise in den Messemonaten März, Oktober, November Newsletter / Sponsoring Ad 660 x 30 bis 90 Pixel 900, 990, Newsletter / Content Ad 480 x 150 Pixel 840, 920, Newsletter / Skyscraper 160 x 600 Pixel 1.020, 1.120, Newsletter / Button 160 x 80 Pixel 580, 640, Newsletter / Textanzeige Bild: 150 x 100 Pixel Text: max. 330 Zeichen Firmeneintrag / Standard Firmenverzeichnis kostenlos Firmeneintrag / Plus Firmenverzeichnis 385, pro Jahr Firmeneintrag / Premium Firmenverzeichnis 565, pro Jahr 840, 920, Werbeform Format Buchbare Channels Preis in Euro pro Monat / Ausgabe Marktübersicht Sponsoring Marktübersicht Top-Ranking 900 x 250 Pixel Gesamtrotation in einer Marktübersicht 1.850, Redaktioneller Eintrag in Rücksprache mit Redaktion Oberste Position in einer Marktübersicht 580, Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. 8/9

10 Website Formate und technische AngabenF 1 Bannerformate Auf all-electronics.de können Sie eine Vielzahl verschiedener Bannerformate buchen. Gleich, ob es sich dabei um ein animiertes Gif, einen Flashbanner oder um ein Java-Applet handelt Sie haben die Wahl. Die Bannerformate werden grundsätzlich in Gesamtrotation mit maximal zwei weiteren Werbekunden auf dieser Platzierung eingeblendet. Eine Ausnahme hierzu ist das Partner-Site-Button. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe noch spezifischer zu erreichen, indem Sie einen einzelnen Channel wie Embedded oder Automatisierung buchen. Die Abrechnung Ihrer Kampagne erfolgt zum monatlichen Fixpreis. Der Mindestbuchungszeitraum beträgt vier Wochen. Full-Size-Banner Format: 468 x 60 Pixel Preis/Monat: 1.850, / 2.035, * Half-Size-Banner Format: 234 x 60 Pixel Preis/Monat: 1.330, / 1.450, * Superbanner Format: 728 bis max. 890 x 90 Pixel Preis/Monat: 2.700, / 2.950, * Billboard Ad Format: 800 x 250 Pixel Preis/Monat: 9.000, / 9.900, * Skyscraper Format: 160 x 600 Pixel Preis/Monat: 2.420, / 2.640, * Content Ad Format: 300 x 250 Pixel Preis/Monat: 3.300, / 3.570, *

11 Rectangle Format: 300 x 250 Pixel Preis/Monat: 3.080, / 3.360, * Wallpaper Format: 728 x 90 Pixel und max. 160 x 900 Pixel Preis/Monat: 4.540, / 4.950, * Partner-Site-Button Format: 300 x 120 Pixel Preis/Channel/Monat: 580, / 640, * Preis/Homepage/Monat: 1.680, / 1.840, * Sponsoring-Button Format: 900 x 30 Pixel Preis/Monat: 3.500, / 3.800, * Microsite/Specials Inhalt: Text, Video, Link, Dokument Preis/Monat: 1.290, / 1.380, * Firmen-/Produktvideo Format: 400 x 280 Pixel Dateityp: Flash (FLV), MP4, maximal 5 Minuten Preis pro Video: 3.050, Preis pro Video + Videoproduktionsteam/ einmalig: 4.840, Mindestlaufzeit: 1 Jahr Whitepaper Format: HTML-Seite Inhalt: Text, Logo, Download Preis/Monat: 240, / 270, * Sponsored Post Inhalt: Überschrift, Teaser, Text, max. 5 Bilder Preis/Monat: 2.040, / 2.250, * Flying Ad Format: 240 x 120 Pixel Preis/Monat: 4.180, / 4.730, * * Erhöhter Preis im Vorfeld von Messen, siehe Seite 8/9 Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Alle Bannerformate bis max. 50 KB. Dateityp bei Bannerwerbung flash, jpg, gif 10/11

12 Über Abonnenten!** Newsletter Porträt1 1 Name: all-electronics.de-newsletter 2 Kurzcharakteristik: Unser Newsletter wird jede Woche dienstags und donnerstags an über Abonnenten verschickt. Neben aktuellen News werden darin neue Produktvorstellungen und redaktionelle Fachbeiträge nach Channels dargestellt. 3 Zielgruppe: Die Zielgruppe des Portals sind Entwickler und Entscheider der Elektronik-Industrie, Automotive sowie Automatisierungsfachleute aller Branchen. Die Mehrzahl der User sind Ingenieure und Konstrukteure. 4 Erscheinungsweise: 2x wöchentlich, dienstags und donnerstags 5 Ansprechpartner Redaktion: Alfred Vollmer, Chefredakteur Tel.: +49 (0) Ansprechpartner Online-Werbung: Frank Henning, Anzeigenleiter Tel.: +49 (0) Anja Breuer, Anzeigenleiterin Tel.: +49 (0) Datenanlieferung: Sabine Greinus Tel.: +49 (0) **Verlagsangabe 12 Sponsoring Ad Format: 660 x 30 bis 90 Pixel Preis/Ausgabe: 900, / 990, * Dateityp: gif, jpg Content Ad Format: 480 x 150 Pixel Preis/Ausgabe: 840, / 920, * Dateityp: gif, jpg Button Format: 160 x 80 Pixel Preis/Ausgabe: 580, / 640, * Dateityp: gif, jpg Skyscraper Format: 160 x 600 Pixel Preis/Ausgabe: 1.020, / 1.120, * Dateityp: gif, jpg Textanzeige (Bild + Text) Bild: 150 x 100 Pixel Text: max. 330 Zeichen Preis/Ausgabe: 840, / 920, * Dateityp: gif, jpg * Erhöhter Preis im Vorfeld von Messen, siehe Seite 8/9 Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

13 Website Firmendatenbank Firmendatenbank Nutzen Sie auch im Internet Standortvorteile: Präsentieren Sie Ihr Unternehmen mit einem Firmeneintrag im Umfeld Ihrer Branche. Ein Eintrag in unserer Firmendatenbank sichert Ihre ständige Präsenz, wenn Ihre Kunden recherchieren. Sämtliche Firmeneinträge können von Ihnen jederzeit aktualisiert und ergänzt werden. Standard Plus Premium Anzeige Ihres Firmenprofils zu relevanten Suchergebnissen -Kontakt Adressdaten Verwalten Sie Ihr Produktprogramm, Produktgruppen und Social-Media-Kanäle Telefon- und Faxnummer Link zur Homepage Firmenlogo Profilbild Online-Statistik Hervorhebung in Suchergebnissen Firmenlogo in passenden Marktübersichten Bildergalerie Firmenporträt Link zu Verkaufsbüro oder Filialen Zusatzinformationen als Datei Firmenvideos einbinden Preis / Jahr kostenlos 385, 565, Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. 13

14 Website Digitale Marktübersichten 1 Web-Adresse (URL): marktuebersichten.all-electronics.de 2 Zielgruppe: Entwickler und Entscheider der Elektronik-Industrie, Automotive sowie Automatisierungsfachleute aller Branchen. 3 Kurzcharakteristik: Die digitalen Marktübersichten sind ein auf all-electronics.de integriertes branchenspezifisches Recherche-Tool mit einer dynamischen Filter- und Vergleichsfunktion. Das für den Entscheider kostenlose Serviceangebot ist eine hilfreiche Unterstützung bei der Auswahl und beim Finden des richtigen Produkts oder Herstellers. 4 Ihre Vorteile im Überblick: Exzellentes Targeting (Zielgruppe pur) Erhöhte Aufmerksamkeit durch neue Werbeform Hochwertiges redaktionelles Umfeld Platzierung Ihrer Werbebotschaft in innovativem Entscheider-Tool mit Alleinstellungsmerkmal 5 Buchbare Werbeformen: Marktübersicht Sponsoring Marktübersicht Top-Ranking Logointegration über Plus- und Premiumeintrag 6 Buchbare Marktübersichten (Auszug): Elektronikfertigungs-Dienstleister im Überblick Werkzeuge für Automotive-Software Anbieter Automobil-Elektronik In-Circuit-Tester für wirtschaftliche Qualitätssicherung Anbieter von Steuerungen Marktübersicht Sponsoring Platzierung: Werbebotschaft wird über einen Banner im sofort sichtbaren Bereich in Gesamtrotation einer Marktübersicht exklusiv platziert. Format: x Pixel Preis pro Monat:., Dateityp: gif, jpg, flv Marktübersicht Top-Ranking Platzierung: Der redaktionelle Produkt- oder Firmeneintrag wird in einer Marktübersicht in der Listenansicht als erstes entsprechend den Filterkriterien des Users angezeigt. Die Werbeform ist von maximal drei Werbekunden buchbar. Format: x Pixel für Logo- oder Produktbild Preis pro Monat:, Dateityp: gif, jpg Logointegration über Plus- und Premiumeintrag Platzierung: Bei der Buchung eines Plus- oder Premiumeintrags in unserem Firmenverzeichnis (siehe S. XY) 13 wird Ihr Logo passend zu jedem Ihrer Einträge in einer Marktübersicht eingeblendet. Format: x Pixel für Logo Preis Firmeneintrag pro Jahr:, /, (Plus-/Premiumeintrag) Dateityp: gif, jpg Weitere buchbare Marktübersichten unter: marktuebersichten.all-electronics.de 14

15 Hüthig Elektronik- Medien-Gruppe elektronik industrie definiert sich als der führende monatliche technische Fachtitel für Elektronik-Entwickler im deutschsprachigen Raum. Im Fokus der redaktionellen Angebote stehen praxis- und applikationsorientierte Beiträge und Trends für alle relevanten Branchen. Die selbst recherchierten Fachinformationen können vom Leser direkt im beruflichen Umfeld genutzt und umgesetzt werden. elektronik industrie und ihre vier Schwesterzeitschriften bilden unter dem Dach des Online-Portals all-electronics gemeinsam die Hüthig Elektronik-Medien-Gruppe. Anzeigenkunden finden hier ein einzigartiges Portfolio, mit dem sie crossmedial ihre Zielgruppe treffsicher und umfassend erreichen. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK deckt die gesamte Wertschöpfungskette der Fahrzeug-Elektronik ab: von den Bauelementen und Baugruppen über Software bis hin zu Werkzeugen und Entwicklungstechniken. Zusammen mit dem führenden jährlichen AUTOMOBIL-ELEKTRONIK-KONGRESS in Ludwigsburg bietet AUTOMOBIL-ELEKTRONIK eine am Markt einzigartige Kombination und demonstriert dadurch Kompetenz in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht. elektronik journal ist das Themenmagazin für Entscheider rund um die Elektronikentwicklung. Schwerpunkte der redaktionellen Fachartikel und Kurzberichte sind die technischen und wirtschaftlichen Benefits von Produkten und Lösungen. Fachjournalisten bringen die relevanten Themen in frischem Magazinstil verständlich und nutzenorientiert auf den Punkt. Im Jahr fokussiert die Redaktion auf die neun Ausgaben: Distribution + Einkauf, Internet der Dinge, Power, Mess technik + Sensorik, Elektromechanik, Embedded + Wireless, Licht technik + LED, Medizin elektronik und Industrial. Jeden Schwerpunkt bereitet sie umfassend und nachhaltig auf, von den Grundlagen und Technologien bis zur Anwendung und von den Komponenten bis zum System. IEE ist das lösungsorientierte Fachmagazin für Automatisierung im Maschinen- und Anlagenbau sowie in weiteren produzierenden Industriezweigen. Thematisch richtet sich IEE auf die massiven Veränderungen in der Automatisierungstechnik aus: Innovationen und Konzepte wie das Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 lösen die klassische Automatisierungspyramide auf. In diesem Prozess der Umwälzungen begleitet IEE seine Leser auf ihrem Weg zur Fertigung 4.0 umfassend und kompetent, verlässlich und immer nah an der Praxis. Damit ist IEE als modernes Fachmagazin eine der Informationsquellen Nummer eins für Investitionsentscheider in allen Wirtschaftszweigen und Funktionen. productronic richtet sich an Entscheider und Fachleute der Elektronik- Fertigung sowie an alle, die sich mit Technologieentwicklung oder mit Dienstleistungen im Umfeld der Elektronikfertigung befassen. Als Meinungs- und Marktführer informiert productronic umfassend und selbst recherchiert über alle Aspekte einer effizienten und wirtschaftlichen Elektronikfertigung. Das anerkannte Magazin der Branche veröffentlicht zudem News und Trendberichte sowohl gedruckt als auch online. productronic bildet die Elektronikfertigungsbranche im deutschsprachigen Raum umfassend ab. 15 all-electronics.de ist das journalistische Fachportal der fünf Elektronikfachzeitschriften der Hüthig GmbH. Die Themenschwerpunkte des Portals liegen in den Bereichen Elektronik-Entwicklung, Elektronik-Fertigung, Automotive und Automatisierung. Neben aktuellen Informationen und neuen Produkten stehen fundierte Fachartikel, Hintergrundberichte und technisches Wissen im Fokus der journalistischen Arbeit. Der Benutzer hat auf all-electronics.de umfangreiche Recherchemöglichkeiten. Ein Firmenverzeichnis, der Stellenmarkt sowie der zweimal wöchentlich erscheinende Newsletter mit registrierten Abonnenten runden das Angebot ab.

16 NEU Stellenmarkt industriejobs.de Der Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte in der Industrie powered by Finden Sie qualifizierte Mitarbeiter mit industriejobs.de! Nutzen Sie die geballte Medienpower der Fachverlage Hüthig und verlag moderne industrie. ihre Stellenanzeige wird auf industriejobs.de, auf einem der 18 passenden Fachportale und im redaktionellen Umfeld angezeigt. Zusätzlich kann ihre Stellenanzeige in einer passenden Print-Publikation erscheinen. Online Veröffentlichen Sie ihre Stellenanzeige in den passenden Fachportalen von Hüthig und verlag moderne industrie und auf industriejobs.de Online: auf industriejobs.de und zusätzlich auf einem passenden Fachportal (durch Matching-Verfahren) 495, (zzgl. gesetzl. MwSt.) für 4 wochen Laufzeit Sie laden ihre inhalte (Text, Firmenlogo etc.) oder ihre fertige Stellenanzeige hoch; ihre Anzeige wird dann in bester HTML-Qualität erstellt und kategorisiert. Oder Sie suchen sich eines der standardisierten Templates aus und befüllen es selbst mit Text und Logo etc.

17 Auf einen Blick Zwei etablierte Verlage 18 Fachportale mit rund 1 Mio. Visits monatlich 18 fachspezifische Newsletter (mindestens einmal wöchentlich) Über Newsletter-Empfänger ivw-geprüft Zusätzlich 20 Print-Fachzeitschriften Die Fachzeitschriften und Fachportale der beiden Verlage fokussieren sich auf folgende Branchen: Anlagenbau Kunststoff-industrie Automatisierungs-industrie Maschinenbau Automobil-industrie Metallverarbeitung Chemische industrie Pharma- und Lebensmittel-industrie Elektronik-industrie Verpackungs-industrie Die Zielgruppe besteht aus Fach- und Führungskräften in den Bereichen: Automatisierung Konstruktion Einkauf Marketing/Verkauf Forschung und Entwicklung Projektleitung instandhaltung Produktion industriejobs.de die einfache Art Stellenanzeigen aufzugeben Über unser Anzeigentool können Sie mit wenigen Klicks eine individuelle Stellenanzeige gestalten. Alternativ senden Sie uns ihre Stellenanzeige als word- oder PDF-Dokument. Den Rest übernehmen wir für Sie! Für weitere Informationen: Tel.: +49 (0) Online+Print Veröffentlichen Sie ihre Stellenanzeige in den passenden Fachportalen von Hüthig und verlag moderne industrie und auf industriejobs.de. Darüber hinaus erhalten Sie einen Preisnachlass auf eine Print-Anzeige in einer unserer Fachzeitschriften. Online + Print: wie Angebot Online plus Option auf Publikation in einem passenden Print-Titel mit 15% Nachlass 15% Nachlass auf eine Print-Anzeige in einer Fachzeitschrift 495, (zzgl. gesetzl. MwSt.) für 4 wochen Laufzeit Buchen Sie zu der Online-Stellenanzeige eine passende Stellenanzeige in unseren Print- Publikationen. wir beraten Sie gerne, welche unserer Publikationen am besten zu ihrer Zielgruppe passt. Jobware Plus Veröffentlichen Sie ihre Stellenanzeige in den passenden Fachportalen von Hüthig und verlag moderne industrie und auf industriejobs.de. ihre Stellenanzeige erscheint zusätzlich auf jobware.de und den Partnerplattformen von Jobware. Online: auf industriejobs.de und zusätzlich auf mindestens einem relevanten Fachportal (nach Keywords) plus Reichweitenerhöhung durch Veröffentlichung der Stellenanzeige auf Jobware 4 wochen Laufzeit 1.195, (zzgl. gesetzl. MwSt.) Sie laden ihre inhalte (Text, Firmenlogo etc.) oder ihre fertige Stellenanzeige hoch; ihre Anzeige wird dann in bester HTML-Qualität erstellt und kategorisiert. Oder Sie suchen sich eines der standardisierten Templates aus und befüllen es selbst mit Text und Logo etc. industriejobs.de ist fester Bestandteil auf allen Fachportalen der großen Verlage Hüthig in Heidelberg und verlag moderne industrie in Landsberg 16/17

18 Newsletter +++ aktuelle Fachbeiträge +++ Fachartikel +++ News +++ Neue Produkte +++ Trends +++ Stellenmarkt +++ Termine +++ Firmen +++ Whitepaper +++ Top- Themen +++ Business +++ Komponenten +++ Messen+Prüfen +++ E-Fertigung +++ Automatisierung +++ Applikationen +++ 2x wöchentlich +++ Jetzt kostenlos abonnieren! all-electronics.de/newsletter

19 2 Auflagen- und Verbreitungs- Analyse 1 Auflagenkontrolle: Verbreitung nach Bundesländern: Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage 2 Auflagenanalyse: Exemplare pro Ausgabe im Jahresdurchschnitt 1. Juli Juni 2016 Druckauflage: Tatsächlich verbreitete Auflage (tva): davon Ausland: 2.239* % Exemplare Baden-Württemberg 23, Bayern 21, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern 4,2 664 Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein 5,0 790 Hessen 8, Geographische Verbreitungsanalyse:* Wirtschaftsraum Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Exemplare Inland 87, Ausland davon A und CH 12,4 95, Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100, Niedersachsen 6, Nordrhein-Westfalen 18, Rheinland-Pfalz 3,3 521 Saarland 1,0 158 Sachsen, Sachsen-Anhalt 5,0 790 Thüringen 2,4 379 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) Inland 100, * Verlagsangabe 19

20 3-E Empfänger- Struktur- Analyse 1.1 Branchen/Wirtschaftszweige WZ 2008 Code Empfängergruppen (lt. Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008) Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Empfänger 26.5, 33.2, 27.9, 35 Industrieelektronik, Prozessautomation, MSR-Technik, Stromversorgung, Batterien 28, Maschinenbau 22, , 32.5 Medizinelektronik 9, Ingenieurbüros 6, Elektronische Bauelemente 7, Weiße Ware, Elektrogeräte 3, Datenverarbeitung 4, , 30 Automobilbau, Fahrzeugbau, Transportation 8, Telekomunikationstechnik, Navigation 4, Konsumelektronik 3,1 559 weitere Branchen 3,1 559 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100,

21 3-E Empfänger- Struktur- Analyse 1.2 Größe der Wirtschaftseinheit Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Empfänger 1-49 Beschäftigte 39, Beschäftigte 24, Beschäftigte 16, und mehr Beschäftigte 19, Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100, Tätigkeitsmerkmale: Position im Betrieb Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Empfänger Fachkraft 34, Abteilungs-, Bereichs- und Projektleitung 41, Geschäftsführung 23, Weitere Positionen 1,7 307 Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100, Tätigkeitsmerkmale: Aufgabenbereich Elektronik-Entwicklung davon: Technische Unternehmensleitung in kleinen Unternehmen, Schwerpunkt Elektronik- Entwicklung Elektro-Konstruktion, MSR, Ingenieurwesen Anteil an tatsächlich verbreiteter Auflage % Empfänger 71, ,9 18, Qualitätssicherung, Prüflabor 13, Einkauf, Vertrieb, Marketing, Projektmanagement 8, weitere Funktionen 7, Tatsächlich verbreitete Auflage (tva) 100,

22 Adressvermietung Responsequote steigern Kundenbindung fördern Neue Kunden generieren Bestandskunden ausbauen Neukundengewinnung mit TOP-Entscheideradressen Steigern Sie Ihren Vertriebserfolg und erschließen Sie neue Umsatzpotenziale durch die gezielte und personalisierte Ansprache von über Entscheidern. Zustell- garantie!* Hohe Adressaktualität durch unseren verlagseigenen regelmäßigen Zeitschriftenversand Exklusive Ansprechpartner bis in die Fachbereiche durch kontinuierliche telefonische Adressqualifizierung Personalisierte Ansprache von Geschäftsführern, Entscheidern und Fachspezialisten Flexible Adressnutzung mit Einfach-, Mehrfach- oder Jahresnutzung Abrechnung nach Nettoeinsatzmenge durch Abgleich gegen Ihren Datenbestand Umfangreiche Selektionsmöglichkeiten Adressmiete Einzelnutzung Branche und Nebenbranchen Entscheider nach Position, Funktion Leser einzelner oder mehrerer Fachzeitschriftentitel Anzahl der Mitarbeiter Region (PLZ/Nielsen) national und international * Die Adressmietkosten für sämtliche unzustellbaren Rückläufer, die Sie uns wieder zurücksenden, bekommen Sie bei einem Folgeauftrag gutgeschrieben JETZT kostenlos testen! Ein Test mit kleinen Adressmengen ist jederzeit möglich, um eine höhere Planungssicherheit für Ihr Mailing zu gewährleisten. Wir ermitteln kostenlos und unverbindlich das Potenzial Ihrer Wunschzielgruppe. (Preis je Nutzung) Zweifachnutzung (Preis je Nutzung) Dreifachnutzung (Preis je Nutzung) Jahresmiete (pauschal) Datenbankpauschale 180 Firmenadresse + 1 Ansprechpartner (Preis pro Nutzung) ab 0,195 ab 0,185 ab 0,179 ab 0,90 Mindestauftragswert (inkl. Datenbank-/Selektionspauschale) Mindestabnahme 70% der gelieferten Adressen (bei Adressabgleich) Preisangaben zzgl. ges. MwSt. Es gelten die Konditionen gem. Angebot/Auftragsbestätigung Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: Alexander Zöller Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Marek Birkenhauer Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0)

23 elektronik journal Die Themen im Jahr : Distribution + Einkauf Internet der Dinge Power Messtechnik + Sensorik Elektromechanik Embedded + Wireless Lichttechnik + LED Medizinelektronik Industrial Themen, die die Branche bewegen, liefern das ideale Umfeld für Ihre Anzeige! Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: + 49 (0)

24 Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen, Beilagen, Digital- und Online-Werbemittel 1 Geltung, Ausschließlichkeit 1. Für die Annahme und die Veröffentlichung aller Werbeaufträge sowie Folgeaufträge gelten ausschließlich die vorliegenden AGB sowie die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuelle Preisliste des Verlages, deren Regelungen einen wesentlichen Vertragsbestandteil bilden. Die Gültigkeit etwaiger AGB des Auftraggebers ist, soweit sie mit diesen AGB nicht übereinstimmen, ausgeschlossen. 2. Diese AGB gelten sinngemäß für Beilagenaufträge. Diese werden vom Verlag grundsätzlich erst nach Vorlage und Prüfung eines Musters angenommen. 2 Angebot, Vertragsschluss 1. Abschluss im Sinne der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ein Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen, Fremdbeilagen oder sonstiger Werbemittel eines Werbungstreibenden oder sonstigen gewerblichen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung. 2. Aufträge für Werbemittel können persönlich, telefonisch, schriftlich, per Telefax, per oder per Internet aufgegeben werden. Der Verlag haftet nicht für Übermittlungsfehler. 3. Ein Vertrag kommt erst durch die schriftliche Auftragsbestätigung des Verlages zustande. Es gilt jeweils die im Zeitpunkt der Auftragserteilung gültige Preisliste. 4. Der Verlag ist berechtigt, Aufträge, auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Gesamtabschlusses, nach pflichtgemäßem Ermessen abzulehnen. Dies gilt insbesondere, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder vom deutschen Presse- oder Werberat in einem Beschwerdeverfahren beanstandet wurde, deren Veröffentlichung für den Verlag wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form unzumutbar ist oder durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines redaktionellen Beitrags erwecken oder Fremdanzeigen enthalten. Der Verlag wird die Ablehnung unverzüglich nach Kenntniserlangung der betreffenden Inhalte mitteilen. 3 Vertragsabwicklung 1. Aufträge sind innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzuwickeln, beginnend mit der ersten Schaltung (Veröffentlichung) des Werbemittels. 2. Alle für die Werbemittel erforderlichen Inhalte, Informationen, Daten, Dateien und sonstigen Materialien ( Vorlagen ) stellt der Auftraggeber dem Verlag vollständig, fehler- und virenfrei und den vertraglichen Vereinbarungen entsprechend rechtzeitig zur Verfügung. Werden Vorlagen digital (z. B. per CD-ROM oder ) an den Verlag übermittelt, sind sie nur mit geschlossenen Dateien zu übertragen, also mit solchen Dateien, die der Verlag inhaltlich nicht ändern kann. Der Verlag haftet nicht bei fehlerhafter Veröffentlichung von Werbemitteln, die mit offenen Dateien (z. B. unter Corel Draw, QuarkXPress, Freehand gespeicherte Dateien) übermittelt werden. Zusammengehörende Dateien sind vom Auftraggeber in einem gemeinsamen Verzeichnis (Ordner) zu senden bzw. zu speichern. Bei digital übermittelten Druckvorlagen für Farbanzeigen hat der Auftraggeber gleichzeitig ein Farb-Proof und ein Proof- bzw. Messprotokoll mitzuliefern. Ansonsten bestehen keine Ersatzansprüche des Auftraggebers wegen etwaiger Farbabweichungen. Der Auftraggeber haftet dafür, dass die übermittelten Dateien frei von Computerviren sind. Dateien mit Computerviren kann der Verlag löschen, ohne dass der Auftraggeber hieraus Ansprüche herleiten könnte. Der Verlag behält sich zudem Ersatzansprüche vor, wenn die Computerviren beim Verlag weiteren Schaden verursachen. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Vorlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Vorlagen werden nur auf besondere Aufforderung an den Auftraggeber zurückgesandt, andernfalls gehen sie in das Eigentum des Verlages über. Die Pflicht zur Aufbewahrung aller zugesandten Unterlagen endet drei Monate nach Veröffentlichung des jeweiligen Auftrags. 3. Kosten für die Anfertigung bestellter Vorlagen, Filme oder Zeichnungen sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen trägt der Auftraggeber. 4. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit des zurückgesandten Abzugs. Wird der Abzug nicht fristgemäß an den Verlag zurückgeschickt, so gilt die Genehmigung des Werbemittels als erteilt. 5. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Werbemittelbeleg. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, tritt an seine Stelle eine Bescheinigung des Verlags über die Veröffentlichung und Verbreitung des Werbemittels. 6. Die Aufmachung und Kennzeichnung redaktionell gestalteter Werbemittel ist rechtzeitig vor Erscheinen mit dem Verlag abzustimmen. Textteilanzeigen müssen sich schon durch ihre Grundschrift vom redaktionellen Teil unterscheiden. Der Verlag ist berechtigt, Werbemittel, die nicht als solche zu erkennen sind, deutlich als Werbung zu kennzeichnen. 7. Zuschriften auf Chiffreanzeigen werden bis vier Wochen nach Veröffentlichung der Anzeige aufbewahrt und dem Auftraggeber auf normalem Postwege zugesandt (auch wenn es sich um Express- oder Einschreibesendungen handelt). Eine Gewähr für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Offerten übernimmt der Verlag jedoch nicht. 8. Die in der Preisliste ausgewiesenen Anzeigenschlüsse und Erscheinungstermine sind für den Verlag unverbindlich. Dem Verlag steht es frei, diese kurzfristig dem Produktionsablauf entsprechend anzupassen. 9. Aufträge können nur rechtzeitig, spätestens zum Anzeigenschlusstermin, und schriftlich, per Telefax oder gekündigt werden. Ist die Anzeige bereits in Druck gegeben, hat der Auftraggeber die Anzeige zu bezahlen. Ansonsten kann der Verlag die Erstattung der bis zur Kündigung angefallenen Kosten nach den gesetzlichen Vorschriften verlangen. 10. Der Auftraggeber ist für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit des Werbemittels verantwortlich. Er stellt den Verlag von allen Ansprüchen Dritter wegen der Veröffentlichung des Werbemittels frei, einschließlich der angemessenen Kosten zur Rechtsverteidigung. Der Verlag ist nicht zur Prüfung verpflichtet, ob ein Werbemittel die Rechte Dritter beeinträchtigt. Wird der Verlag durch gerichtliche Entscheidung z. B. zum Abdruck einer Gegendarstellung oder Berichtigung aufgrund des geschalteten Werbemittels verpflichtet, hat der Auftraggeber diese Veröffentlichung nach der gültigen Preisliste zu bezahlen. 11. Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen gegenüber den Werbungtreibenden an die Preisliste des Verlags zu halten. Die vom Verlag gewährte Vermittlungsprovision errechnet sich aus dem Kundennetto, also nach Abzug von Rabatt, Boni und Mängelnachlass. Die Vermittlungsprovision fällt nur bei Vermittlung von Aufträgen Dritter an. Sie wird nur an vom Verlag anerkannte Werbeagenturen vergütet unter der Voraussetzung, dass der Auftrag unmittelbar von der Werbeagentur erteilt wird, ihr die Beschaffung der fertigen und druckreifen Druckunterlagen obliegt und eine Gewerbeanmeldung als Werbeagentur vorliegt. Dem Verlag steht es frei, Aufträge von Werbeagenturen abzulehnen, wenn Zweifel an der berufsmäßigen Ausübung der Agenturtätigkeit oder der Bonität der Werbeagentur bestehen. Aufträge durch Werbeagenturen werden in deren Namen und auf deren Rechnung erteilt. Soweit Werbeagenturen Aufträge erteilen, kommt der Vertrag daher im Zweifel mit der Werbeagentur zustande. Soll ein Werbungtreibender Auftraggeber werden, muss dies gesondert unter namentlicher Nennung des Werbungtreibenden vereinbart werden. Der Verlag ist berechtigt, von der Werbeagentur einen Mandatsnachweis zu verlangen. 4 Preise, Zahlungsbedingungen, Preisminderung 1. Der Preis für die Veröffentlichung eines Werbemittels richtet sich nach der im Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preisliste. Für redaktionell gestaltete Werbemittel, Beilagen, Sonderveröffentlichungen und Kollektive sowie Werbemittel, die nach Anzeigenschluss in Auftrag gegeben werden, kann der Verlag von der Preisliste abweichende Preise festlegen. Preisänderungen für erteilte Aufträge sind gegenüber Unternehmern wirksam, wenn sie vom Verlag mindestens einen Monat vor Veröffentlichung des Werbemittels angekündigt werden. Im Falle einer Preiserhöhung steht dem Auftraggeber ein Rücktrittsrecht zu. Das Rücktrittsrecht muss innerhalb von 14 Tagen in Textform nach Erhalt der Mitteilung über die Preiserhöhung ausgeübt werden. 2. Die in der Preisliste bezeichneten Nachlässe werden nur dem Auftraggeber und nur für die innerhalb eines Jahres geschalteten Werbemittel gewährt ( Anzeigenjahr ). Wiederholungsrabatte gelten nur innerhalb eines Anzeigenjahres. Die Frist beginnt mit der Schaltung des ersten Werbemittels, wenn nicht anders vereinbart. 3. Bei Erweiterung des Auftrages entsteht ein Anspruch auf rückwirkenden Rabatt, sofern der Grundauftrag rabattfähig war. Der Anspruch erlischt, wenn er nicht spätestens einen Monat nach Ablauf des Anzeigenjahres geltend gemacht wird. Erreicht ein Auftrag nicht das vorhergesehene Auftragsvolumen, so wird der zu viel gewährte Preisnachlass nachträglich in Rechnung gestellt. 4. Auftragsrechnungen sind innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen, vom Empfang der Rechnung laufenden Frist zu bezahlen, sofern nichts anderes vereinbart ist. Die sog. Pre-Notificationfrist nach der SEPA-Basis-Lastschrift ist auf vier Tage verkürzt. Mahn- und Inkassokosten, die durch Zahlungsverzug entstehen, trägt der Auftraggeber. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung eines laufenden Auftrags bis zur Bezahlung zurückstellen und Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Gesamtabschlusses das Erscheinen weiterer Werbemittel abweichend von einem vereinbarten Zahlungsziel von einer Vorauszahlung und vom Ausgleich offener Rechnungsbeträge abhängig zu machen. Fehlerhafte Rechnungen können vom Verlag innerhalb von sechs Monaten nach Rechnungsstellung korrigiert werden. 5. Sämtliche Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung. 6. Bei Aufträgen aus dem Ausland, die nicht mehrwertsteuerpflichtig sind, erfolgt die Rechnungsstellung ohne Mehrwertsteuerberechnung. Der Verlag ist zur Nachberechnung der Mehrwertsteuer berechtigt, wenn die Finanzverwaltung die Steuerpflicht des Anzeigenauftrags bejaht. 7. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Werbemittel ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Schaltung beginnenden Anzeigenjahres die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte durchschnittliche Auflage oder falls eine Auflage nicht genannt ist die durchschnittliche verkaufte (falls keine verkaufte vorhanden, die durchschnittlich tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigter Mangel, wenn eine Auflage um mindestens 20 v. H. unterschritten wird. Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen des Werbemittels vom Vertrag zurücktreten konnte. Derartige Minderungsansprüche von Kaufleuten als Auftraggeber verjähren 12 Monate nach Veröffentlichung des Werbemittels. 5 Mängelgewährleistung 1. Für die Aufnahme von Werbemitteln in bestimmte Nummern oder Ausgaben oder an bestimmten Plätzen wird keine Gewähr geleistet. 2. Beachtet der Auftraggeber die Empfehlungen des Verlags zur Erstellung und Übermittlung von Vorlagen nicht, so stehen ihm keine Ansprüche wegen fehlerhafter Veröffentlichung zu. Dies gilt auch, wenn er sonstige Regelungen dieser AGB oder der Preisliste nicht beachtet. 3. Reklamationen müssen vom Auftraggeber bei offensichtlichen Mängeln spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Rechnung geltend gemacht werden. Nicht offensichtliche Mängel muss der Auftraggeber spätestens sechs Monate nach Veröffentlichung der entsprechenden Druckschrift reklamieren. Bei fehlerhafter Wiedergabe des Werbemittels trotz rechtzeitiger Lieferung einwandfreier Vorlagen und rechtzeitiger Reklamation kann der Auftraggeber eine einwandfreie Ersatzschaltung (Nacherfüllung) verlangen, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck des Werbemittels beeinträchtigt wurde. Der Anspruch auf Nacherfüllung ist ausgeschlossen, wenn dies für den Verlag mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. Lässt der Verlag eine ihm gesetzte angemessene Frist verstreichen, verweigert er die Nacherfüllung, ist die Nacherfüllung dem Auftraggeber nicht zumutbar oder schlägt sie fehl, so hat der Auftraggeber das Recht, vom Vertrag zurückzutreten oder Zahlungsminderung in dem Ausmaß geltend zu machen, in dem der Zweck des Werbemittels beeinträchtigt wurde. Bei unwesentlichen Mängeln ist der Rücktritt ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche von Kaufleuten verjähren 12 Monate nach Veröffentlichung des Werbemittels. 4. Sind Mängel bei den Vorlagen nicht sofort, sondern erst bei der Verarbeitung erkennbar, so hat der Auftraggeber dadurch entstehende Mehrkosten oder Verluste bei der Herstellung zu tragen. Sind Mängel bei den Vorlagen nicht offenkundig, so hat der Auftraggeber bei ungenügender Veröffentlichung keine Ansprüche. Das Gleiche gilt bei Fehlern in wiederholten Werbeschaltungen, wenn der Auftraggeber nicht rechtzeitig vor Veröffentlichung der nächstfolgenden Werbeschaltung auf den Fehler hinweist. 5. Für vom Auftraggeber bereitgestelltes Material (Einhefter, Beilagen etc.) übernimmt der Verlag keine Gewähr für die Richtigkeit der als geliefert bezeichneten Mengen oder Qualitäten. 6 Haftung, höhere Gewalt 1. Schadensersatzansprüche des Auftraggebers gegen den Verlag, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, insbesondere Ansprüche wegen Verzugs, der Verletzung vertraglicher Pflichten oder gewerblicher Schutzrechte Dritter sowie aus unerlaubter Handlung. Dies gilt nicht, wenn der Verlag, seine Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig handeln oder leicht fahrlässig eine Vertragspflicht verletzen, die für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlich ist, oder sich die Schadensersatzansprüche aus einer Beschaffenheitsgarantie ergeben. Haftet der Verlag dem Grunde nach, ist der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht, wenn der Schaden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln des Verlags, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurde oder nach dem Produkthaftungsgesetz begründet ist oder sich aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit ergibt. Soweit die Haftung des Verlags ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Mitarbeiter, Vertreter, Organe und Erfüllungsgehilfen. Alle Schadensersatzansprüche gegen den Verlag verjähren in zwölf Monaten nach dem Zeitpunkt, in dem der Auftraggeber von den Anspruch begründenden Umständen Kenntnis erlangt hat oder hätte erlangen müssen. 2. Der Verlag wird im Falle höherer Gewalt und bei vom Verlag unverschuldeten Arbeitskampfmaßnahmen von der Verpflichtung zur Auftragserfüllung frei; Schadensersatzansprüche bestehen deswegen nicht. 7 Rechteeinräumung Der Auftraggeber garantiert, dass er alle zur Schaltung, Veröffentlichung und Verbreitung des Werbemittels erforderlichen Rechte besitzt. Er räumt dem Verlag die für die zweckgemäße Nutzung des Werbemittels in den jeweiligen Werbeträgern erforderlichen urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz- und sonstigen Rechte ein, insbesondere die jeweils erforderlichen Rechte zur Vervielfältigung, Verbreitung, Übertragung, Sendung, Bearbeitung, zu öffentlichem Zugänglichmachen, Einstellen in einer Datenbank, Entnahme aus einer Datenbank und Bereithalten zum Abruf, und zwar zeitlich, räumlich und inhaltlich in dem für die Durchführung des Auftrags notwendigen Umfang. Vorgenannte Rechte werden in allen Fällen örtlich unbegrenzt eingeräumt und berechtigen zur Schaltung mittels aller bekannten technischen Verfahren sowie in allen bekannten Formen von Werbeträgern. 8 Speicherung von Auftraggeberdaten Der Verlag speichert im Rahmen der Geschäftsbeziehungen die Auftraggeberdaten mithilfe der elektronischen Datenverarbeitung nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Verlag ist berechtigt, Bruttowerbeumsätze und vergleichbar relevante Daten des Auftraggebers auf Produktebene zur Veröffentlichung an Unternehmen weiterzuleiten, die sich mit der Erhebung und Auswertung solcher Informationen beschäftigen. Diese Daten werden dort aggregiert und in anonymisierter Form in den Markt kommuniziert. 9 Erfüllungsort, Gerichtsstand Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und unter Ausschluss von Kollisionsrecht. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlags. Gerichtsstand für Klagen gegen Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen ist der Sitz des Verlags. Stand: Juli